Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Altenhof e.V.

Am 20.04.1889 wurde die Freiwillige Feuerwehr Tambach-Altenhof ins Leben gerufen.

 

Die erste Satzung nebst Dienstvorschriften erschien am 01.06.1888.

 

Während des Ersten Weltkrieges von 1914 - 1918 ruhte die Feuerwehrtätigkeit da viele Kameraden in den Krieg eingezogen wurden.

 

Mit der Wiederaufnahme von Übungen und des Vereinslebens wurde am 10.05.1919 begonnen.

 

Die erste Motorspritze vom Typ Magirus Lilliput  wurde am 01.06.1929 angeschafft.

Diese hatte eine Leistung von 18 PS 2.900 U./min.  600l/ 6 bar (Bild siehe unten)

 

Am 01.01.1936 wurde eine Namensänderung in "Freiwillige Feuerwehr Altenhof" durchgeführt.

 

Während des Zweiten Weltkrieges 1939 - 1945 war ebenfalls keine Vereinstätigkeit bzw. keine Aktive Mannschaft verfügbar.

 

Unsere Zweite Tragkraftspritze vom Typ Magirus 8/8 diese hatte einen VW - Käfer Motor mit 28 PS bei 3000 U./ Min. und schaffte 800l / 8 bar.

(Bild siehe unten)

 

Unser 75 Jähriges Vereinsjubiläum feierten wir vom 27.-28.06.1959

 

Ein richtiger Feuerwehrverein wurde am 24.02.1962 gegründet.

 

Das erste Leistungsabzeichen (Stufe III) wurde am 25.05.1963 abgelegt.

 

Am 05.06.1966 ist das neue Feuerwehrgerätehaus eingeweiht worden.

 

Bereits am 01.09.1968 konnten wir unser neues Löschfahrzeug vom Typ TSF  auf einem Ford Transit in Empfang nehmen. (Bilder in der Fahrzeuggalerie)

 

Die erste Jugendleistungsprüfung in Altenhof mit 10 Anwärtern wurde am 19.07.1980 abgenommen.

 

Eine neue Tragkraftspritze vom Typ TS 8/8  mit VW- Industriemotor 800l / 8 bar von der Firma Paul Ludwig wurde am 05.08.1985 angeschafft. (Bild siehe Ausrüstung)

 

Am 10.03.1987 wurde eine neue Vereinssatzung verabschiedet sowie eine Eintragung ins Vereinsregister vorgenommen ; FFW Altenhof e.V.

 

1980, 1983, 1987, 1989 Aufstellung von Jugendgruppen mit 10, 6, 7 und 7 Anwärtern 1987/89 auch 7 Anwärterinnen.

 

Das 100 Jährige Jubiläum wurde mit einem Kreisfeuerwehrfest vom 13.-15.07.1990 gefeiert.

 

1992 / 1993 Einbau neuer Kleiderhaken u. Helmhalter für die Schutzausrüstung, gleichzeitige Entsorgung der alten Kleiderspinte. Renovierung des Feuerwehrhauses in Eigenleistung.

 

Unser erstes Starkbbierfest verbunden mit einem Tag der Offenen Tür feierten wir am 04.03.1993

 

1994 erneute Aufstellung einer Jugendgruppe mit 7 Anwärtern/innen.

 

Das alte schwere Klapptor wurde 1995 gegen eine neues modernes Rolltor getauscht. Gleichzeitig wurde eine Türe vom Mannschaftsraum in die Fahrzeughalle durchgebrochen und eingebaut in Eigenleistung.

 

1997 wurde durch die Gemeinde Weitramsdorf die lang ersehnte Zentralheizung eingebaut.

 

1997 / 1998 wurde auf der alten Terrasse vorm den Feuerwehrhaus ein Anbau in Eigenleistung errichtet, dieser beherbergt jetz die Sanitärräume sowie eine kleine Küche. Finanziert wurde das ganze aus Vereinsmitteln. Gleichzeitig wurde die alte Toilette zum neuen Haupteingang umfunktioniert, und der alte Haupteingang geschlossen.

 

Am 08.05.1999 war es dann endlich soweit nach langem warten bekamen wir unser neues Löschfahrzeug vom Typ TSF-W auf einem Mercedes Benz 612D.

 

Der erste Jugend- und Feuerwehrtag aller Feuerwehren in der Gemeinde Weitramsdorf mit Fahrzeug- und Geräteschau fand am 18.08.2002 statt.

 

 Eine erneute Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung wurde am 15.01.2005 verabschiedet.

 

Da das Starkbierfest im laufe der Jahre etwas aus der Mode gekommen ist, wurde anstelle ein Bier u. Bratwurstfest zum ersten mal am 01.04.2006 gefeiert.

 

Den Stromerzeuger für die Aktive Wehr konnte durch den Feuerwehrverein im Jahre 2008 beschafft werden.

(Bilder unter Ausrüstung)

 

In den Jahren 2009 bis 2014 ist nichts für die Chronik relevantes geschehen.

 

Am 20.04.2015 wurde unsere Feuerwehr 125 Jahre alt, dies wurde im Rahmen der Kirchweih mit einem Festkommers am Kirchweihfreitag dem 14.08.2015 und einer Fahrzeug und Geräteschau am Kirchweihsonntag dem 16.08.2015 gefeiert.

 

Am 30. November 2016 bekamen wir unsere neue Tragkraftspritze vom Typ Fox III (Rosenbauer) von. der Fa. Paul Ludwig übergeben. Nach neuer Norm PFPN 10 - 1500.

Mit einer Leistung von 1721 l/min. bei 10 bar Druck (Bilder siehe unter Ausrüstung und in der Galerie Übergabe der neuen Fox III)

 

 

 

 

 

 

 

Motorspritze Lilliput - PLL 28 Baujahr 1929

 

Da leider kein Orginalbild von unserer Lilliput mehr existiert, haben wir hier ein Bild einer identischen Lilliput von der Freiwilligen Feuerwehr Batzenhofen.

 

Quelle: Internet / FF Batzenhofen

TS 8/8 Magirus Baujahr 1957

 

Da auch hier leider kein Orginalbild mehr vorliegt, haben wir ein Foto von einem identischen Modell online gestellt.

 

Quelle: Internet

Vereinschronik Feuerwehr Altenhof
Hier noch einmal unsere Chronik zum Downloaden
Chronik.pdf
PDF-Dokument [394.5 KB]

 

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Altenhof, hiermit möchten wir uns bei Ihnen vorstellen, Sie über unsere Arbeit und das Vereinsleben informieren.

 

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen unsere Seite in Ruhe an.

Hier finden sie uns

Freiwillige Feuerwehr Altenhof
Hergramsdorfer Str. 12
96479 Weitramsdorf-Altenhof

Aktuelles

Neuer Einsatz für die Feuerwehr Altenhof

 

Am 04.04.18 um 18:35 Uhr

 

Bilder von unserer Leistungsprüfung sind Online Bildergalerie

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Altenhof